Ein Make-Up und sein Entwurf

In diesem kleinen Artikel möchte ich euch zeigen, wie das Make-Up, das wir letzten Sonntag auf s.a.p.h.i.rs Gesicht fotografiert haben, entstanden ist. Und zwar habe ich als erstes einen Entwurf gezeichnet und ihn der Visagistin zugeschickt:

makeup 733x1024 Ein Make Up und sein Entwurf

Natürlich haben wir danach noch hin und her geschrieben und das Konzept verfeinert… Ich bin froh, dass Kathrin mit meinem Gekritzel überhaupt etwas anfangen konnte. Ich freue mich schon darauf, wieder so mit ihr und anderen Visagistinnen zusammenzuarbeiten. Ein weiterer Entwurf findet sich bereits in meinem kleinen Notizbuch… Allerdings muss mir dafür erstmal das richtige Model über den Weg laufen! face wink Ein Make Up und sein Entwurf

Das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit dieser Art seht ihr hier:

portrait  1 of 1  2 passig gemacht Ein Make Up und sein Entwurf

Eine nähere Bearbeitung dieses Bildes wird noch erfolgen, da es eines meiner Favoriten von diesem Shooting ist.

Bevor ihr fragt: natürlich könnt ihr auch eine Visagistin engagigeren, ohne vorher so einen Entwurf zu machen! Dann besprecht ihr vorher, was ihr in etwa haben wollt, an Farben, Mustern, etc. pp. Aber wenn ihr eine genaue Vorstellung habt, dann müsst ihr das der Visa auch genau mitteilen, sonst kann sie es nicht umsetzen.

Related posts:

  1. Aufruf an alle Beteiligten von Fotoshootings..
  2. Fotoshootings
  3. Buntes Fotoshooting: Die Ergebnisse
  4. Beauty-Shooting – Ein Making-Of
  5. Model für Samstag gesucht!

7 Responses to “Ein Make-Up und sein Entwurf”

  1. Sebastian sagt:

    Wenn ich jetzt noch Zeichnen könnte und mir so tolle Ideen einfallen würden, würde ich das auch so machen…

    Sieht echt gut aus!

  2. [...] nun schon so einiges über unser letztes Studio-Shooting zu lesen bekommen habt (zum Beispiel hier und hier), möchte ich euch nun noch die Ergebnisse auf meinem Blog präsentieren. Einiges [...]

  3. [...] schreibe ich einen make up entwurf? Keine Ahnung, ich zeichne die Dinger [...]