Beauty-Retusche #1

Gestern habe ich hier laut um Arbeit gebettelt. Meine eigenen Fotografien habe ich mir sattgesehen, das nächste Foto-Shooting steht erst nächstes Wochenende an und ich hatte Lust auf Bildbearbeitung. Deswegen lautete mein Angebot: Es gibt für unbestimmte Zeit gratis Beauty-Retuschen hier. Voraussetzung: Ich darf die Vorher-Nachher-Bilder veröffentlichen.

Mitgemacht hat der Omori und hat mir einen ganzen Schwung Bilder geschickt an denen ich mich austoben darf! face smile Beauty Retusche #1 Hier die Bilder:

Vorher:

portrait 313 passig gemacht Beauty Retusche #1

Nachher:

portrait passig gemacht Beauty Retusche #1

Und noch ein Detailbild (Klick mach big):

Beauty1 Beauty Retusche #1

Foto: omori.de

Related posts:

  1. Sexy as hell … noch ein Bild vom Omori
  2. Beauty-Retusche für umsonst
  3. Fotoshootings
  4. Aktshooting bei uns zu Hause
  5. Produktfotografie

8 Responses to “Beauty-Retusche #1”

  1. Ich finds gelungen – das Foto als auch die anschließende Retusche :) na dann mal fröhlich weiter – wir wolln mehr sehen!

  2. Omori sagt:

    Das ist sehr gut geworden, Gratulation!

    Gruß Michael

  3. Marcus B sagt:

    Da hast Du wirklich etwas aus dem Foto gezaubert, wobei ich es etwas zuviel finde. Aber wichtig ist, dass Omori es sehr gut findet :-)

  4. David sagt:

    Ich finde nicht, dass das zuviel ist.

    Ich will wirklich nicht persönlich werden aber die Haut der Dame ist wirklich ziemlich unrein und das retuschierte Bild ist ja nicht Wesentlich in der Art oder in der Fülle oder Körerbau verändert sondern eben nur ästhetischer gemacht. Ich finde die Retusche sehr sehr gelungen und das Foto kann sich erst als “Nachherbild” sehen lassen.

    Was machst du denn wenn ich dir ein Bild schicke,wo ein Mädchen mit sehr guter Haut drauf ist ? :) Bzw. wie weit geht für dich die Beautyretusche??

    Liebe Grüße

    • Foto-Chaotin sagt:

      Also, ich hab noch keine Haut gesehen, der eine Beauty-Retusche trotz Reinheit nicht dennoch gutgetan hätte. ;) Sicher muss man weniger korrigieren als im Normalfall aber man kann da meistens schon noch ein paar Kleinigkeiten machen. Überrasch mich und zeig mir ein Bild, an dem ich nix mehr machen kann! :)

      Zweite Frage: wie weit geht für mich eine Beauty-Retusche?
      Was für mich dazugehört: Hautunreinheiten entfernen, Haut Glätten, Narben, Leberflecke entfernen, kleinere Härchen entfernen, “Augenbrauen zupfen”, ggf. ein Dodge-And-Burn sowie leichtes verflüssigen. So mache ich es, wenn ich das für mich selbst mache (so wie in diesem Fall auch, ich hatte keine Vorgaben von Omori). Wenn ich das mal für jemand anderes mache und dem ist das zu viel (oder zu wenig), dann stelle ich mich natürlich auch darauf ein! ;)

      Gruß Mela